Verzauberte Gäste auf der zauberhaften Weihnachtsfeier des Unternehmens Sonepar

Ein traumhaft schöner Auftritt bei einer Weihnachtsfeier im Schloss Wilkinghege liegt hinter uns!

Mit viel Begeisterung hatten wir uns in den Wochen zuvor getroffen, um die schönsten Weihnachtslieder einzustudieren.

Das zauberhafte Ambiente und das freundliche und begeisterte Publikum machten diesen Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis. Während die ehemaligen Mitglieder der Chefetage von Sonepar kulinarisch verwöhnt wurden, sorgten wir zwischen den Gängen mit unserem Gesang für weihnachtliche Stimmung. Zur großen Freude der Gäste setzten wir dem Dessert mit unserer Version von "All I want for Christmas" und dem Highlight "This little light" ein musikalisches Sahnehäubchen auf. 

Nicht nur in unseren Augen ein gelungener Auftritt an den wir uns ganz bestimmt gerne und noch lange zurückerinnern!

 

Shootingstars statt Regen- Fauxpas

Ein professionelles Fotoshooting, um eine angemessene Fotoreihe auf unserer Internetseite präsentieren zu können und sie vielleicht auch für weitere Zwecke zu verwenden, das war der Plan.
Mit viel Freude stürzten wir uns auf das Projekt, welches mal so ganz anders war als sonst. Wir suchten uns die in unseren Augen schönsten, passendsten und vielleicht auch verrücktesten Orte in Münster und Umgebung als Locations aus. Das Datum und die Garderobe waren gewählt, als es letzte Woche endlich losgehen sollte...

Doch ein grauer, von Regen verhangener Herbsttag erwartete uns und drohte unser gesamtes Vorhaben zu vertagen. Schade, dachten wir schon, so lange hatten wir uns darauf gefreut und uns vorbereitet. Es musste ein neuer Termin oder eine neue Idee her...

Zu unserem großen Glück war unser Fotograf ein guter Freund und offen für unsere Umdisponierungen. Kein Problem! Wir machen dann eben ein spezielles und unbestreitbar außergewöhnliches Shooting im Regen, mit Requisiten wie Regenschirmen bewaffnet.

Letztendlich sind alle froh aus diesem Wetter etwas gemacht zu haben, vor allem weil es kurze Zeit später schon aufhörte und es ein toller, höchstens noch herbstlich angehauchter Tag wurde, perfekt um unsere Vorstellungen von Bildern zu verwirklichen.

Mitten auf dem Prinzipalmarkt, in einer alten Fabrikhalle, an der Musikschule, am Aasee und weiteren Plätzen posierten wir anfangs vielleicht noch zögerlich, dann mit viel Freude!

Es entstanden super schöne Fotos, die wir mit einem unvergesslichen Erlebnis verbinden und welche wir Ihnen nun hier präsentieren.

Körperpercussion: Top oder Flop?

Um mal wieder etwas Neues auszuprobieren und unserer Performance noch mehr Action zu geben, haben wir uns eine Stunde mit einem professionellen Coach für Körperpercussion zusammengesetzt und einige Elemente in unsere Stücke eingebaut.  Für uns ist diese Art von Auftritt ziemlich neu, weshalb wir uns zu Beginn mit den ungewöhnlichen Bewegungen nicht sehr wohl fühlten. Erstaunt  waren wir jedoch darüber, wie viele verschiedene Elemente es gibt und wie unterschiedlich diese waren. Überzeugen Sie sich selbst! 

Wir haben uns letztendlich darauf geeinigt, die Performance von der Art des Events abhängig zu machen. Eine Erfahrung war uns das Treffen aber allemal wert.